Gardasee: Was ist zu tun und zu sehen während der Ferien?

Gebiet / Campingplatz

Während unserer Winterpause haben wir uns dazu entschlossen, alle Ideen und Ratschläge, die wir unseren Gästen täglich geben können, zu sammeln, um damit eine Art von Checkliste der Dinge zu erstellen, die Sie während Ihres Aufenthalts am Gardasee unternehmen und sehen sollten. Ja, je nach Ihrem Geschmack und Ihren Bedürfnissen zeigen wir Ihnen die aufregendsten Orte, die berauschendsten Aromen und die interessantesten Aktivitäten, um Ihren Urlaub weiter zu bereichern. Fertig und ... los!


Was am Gardasee zu tun: #sport

Lieben Sie körperliche Aktivität und Sport im Allgemeinen? Der Gardasee bietet Ihnen die Möglichkeit viele Aktivitäten durchzuführen, zu trainieren und mit neuen Sportarten zu experimentieren, alle sind umgeben von einer einzigartigen Naturlandschaft. Denn wenn es schön ist, sich fit zu halten, es ist noch angenehmer im Freien, mitten in der Natur, auf Bergpfaden mit Blick auf den See oder sogar im Wasser!

1 - Radfahren. Der Campingplatz Baia Verde befindet sich in einem sehr reichhaltigen Radwegenetz im Valtenesi, das sich dann nördlich und südlich des Sees verzweigt. Viele Gäste kommen mit dem eigenen Fahrrad auf unseren Camping, um den Gardasee auf zwei Rädern zu entdecken. Für diejenigen, die kein eigenes Fahrrad mitbringen können, haben wir seit letztem Jahr den Fahrrad- und E-Bike-Verleih direkt in unserem Resort aktiviert.

2 - Windsurfen. Es ist doch nicht möglich zu schweigen von dem Sport, der hier am Gardasee geboren wurde? Windsurfen ist eine der beliebtesten Sportarten, insbesondere im Nordlichen Teil des Gardasees, wo der perfekte Wind weht, um in stratosphärischen Entwicklungen auf den Surfbrett zu kommen. Es gibt so viele Schulen und Lehrer, dass Sie zu jeder Zeit lernen und Spaß haben können wie nie zuvor. Probieren Sie es selber aus!

3 - Golf. Ein entspannender Sport aber gleichzeitig Konzentration, mitten in der Natur der Gardasee-Hügel, inmitten grüner Wiesen und typischer Vegetation. An der Westküste gibt es viele Golfplätze, darunter Golf Bogliaco (in Toscolano Maderno, ca. 15 Minuten von unserem Campingplatz entfernt), den GardaGolf Country Club in Soiano und den Golf Club “il Colombaro” in Salò, noch näher am Camping Baia Verde.


Was am Gardasee zu sehen: #kultur

Wenn Sie die Geschichte und Kultur dieser Ecke des irdischen Paradieses genauer kennenlernen möchten, empfehlen wir Ihnen die eindrucksvollsten Orte.

1 - das Vittoriale degli Italiani. In Gardone Riviera gelegen, war die Heimat von Gabriele d'Annunzio, heute ein Freilichtmuseum. Führungen sind möglich und im schönen Amphitheater im Freien mit Panoramablick auf den See können Sie an Veranstaltungen, Konzerten und atemberaubenden Shows teilnehmen.

2 - Mu.Sa in Salò. Das Museum wurde vor kurzem erbaut in den Räumen der Kirche Santa Giustina in Salò vom Jahr 1587 und beherbergt interessante und einzigartige Kunst Sammlungen und wissenschaftlichen Sammlungen, die oft von weltbekannten Künstlern signiert wurden. Es ist das ganze Jahr geöffnet.

3 - die Grotte di Catullo. Eine alte archäologische Stätte, ein imposantes Beispiel für eine römische Villa, die am besten in Norditalien erhalten ist. Alles zusammen mit dem Museum zu besichtigen, das zahlreiche Funde aus den Ausgrabungen beherbergt.